Urlaub am Gardasee - August 2017

Endlich Urlaubszeit!

Gut ein Jahr ist es nun schon wieder her, seitdem wir in Südtirol waren. Diesmal ging es also - nach vielen Jahren der Abstinenz - wieder einmal an den Gardasee. So fuhren wir mit Barbara's Cabrio zunächst nach München und legten dort eine Übernachtung ein.

Am nächsten Morgen ging es dann über den Brenner zum Gardasee. In Toscolarno Maderno hatten wir ein wirklich schönes B&B Domizil (www.ilnidodeigufi.it) gebucht.

Es war eine wunderbare Woche bei Sonia & Roberto - im "Nest der Eulen". Selten so viel Herzlichkeit erlebt.

Da der Gardasee um diese Zeit bekanntlich immer sehr voll ist, buchten wir uns für einige Tage (natürlich) eine ordentliche Vespa (www.noleggiovespa.com), und tourten mit dieser vor allem durch die kühlen Berge. Der Vespaverleih bietet einen echt guten Service. Günstige Preise, mit allem drum und dran, Navi auf Wunsch, Hol- und Bringservice etc.

Natürlich standen auch die üblichen Städte rund um den Gardasee (wie z.B. Limone, Arco, Torbole, Malcesine, Garda, Riva, Torri, Saló etc.) auf dem Plan.

Am Besten hat es uns jedoch abseits des ganzen Trubels gefallen. Vor allem am Lago d'Idro war es sehr schön und ruhig! Die (Vespa)Tour dorthin war ein kurvenfestival - kühl und sehr verkehrsarm dazu.

Nach den schönen Tagen vor Ort und ca. 500 Vespakilometern, ging es dann wieder in Richtung Heimat. Ein Zwischenstopp in Gmund am Tegernsee und im schönen Weimar standen noch auf dem Plan.

Vor allem Weimar hat uns richtig gut gefallen - tolle City, wunderschönen Bauten waren zu sehen. Eine Stadt mit großer Geschichte (Goethe, Schiller, Liszt etc.)

Ein Besuch der lohnt!

Auch in Weimar hatten wir mit dem "Haus der Farben" ein wirklich tolles Domizil- direkt in der City gebucht (www.casa-colori.de).  Hier nun einige Bilder..................